Die ersten Schlüsselanhänger sind angekommen .....

Nachdem Gabi Schwarz aus dem warmen Senegal wieder für ein paar Wochen in das herbstlich kalte München gekommen ist, hat sie uns die ersten Schlüsselanhänger mitgebracht.

Das Herstellen der Schlüsselanhänger geschieht natürlich freiwillig! Die Kinder haben eine Freude daran, in einem geschützten Raum etwas mit ihren Händen herzustellen, auf das sie dann sehr stolz sein können. Sie sind sehr konzentriert und aufmerksam, weil sie wie alle Kinder gerne etwas lernen und basteln.

Erst einmal verkaufen wir die Anhänger, so dass wir auch Geld für den laufenden Betrieb haben. Wenn es dann einmal so weit ist, dass die Kinder gar nicht mehr zum Betteln gehen müssen, werden wir hier sicher dafür sorgen, dass die Hersteller ihren Lohn bekommen und sie hiermit vielleicht eine Idee finden, wie sie mit der Herstellung von Produkten ihren Lebensunterhalt als Erwachsene gestalten.