Besuch vor Ort beim Tabaski Fest im September 2015

 

Im September wird im Senegal das Tabaski Fest gefeiert - ein weltweit muslimisches Fest (siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Islamisches_Opferfest), das ähnlich wie bei uns an Weihnachten mit gutem Essen (Schafe), Geschenken (überwiegend neue Kleidung) und mit der Familie gemeinsam gefeiert wird.

Susanne Ziegler aus München angereist und Gabriele Schwarz, die inzwischen in Dakar wohnt, konnten in diesem Jahr bei den Feierlichkeiten im Kinderzenzenturm direkt mit dabei sein. Wir haben 2 Schafe gekauft und konnten damit ca. 30 Kindern aus zwei nahegelegenen Koranschulen zum Festessen einladen.

Limit 600x450 img 3786

Während das Essen zubereitet wurde, haben wir jedem Kind ein neues Gewand und Schuhe geschenkt - dank der guten Vorbereitung unserer Vereinsmitglieder im Sengegal kennen wir die Namen 'unserer' Jungs und hatten entsprechned passenden Größen für alle.

Limit 600x450 img 3822

Eine Ehre war es für uns, dass der Bürgermeister von Pikine-Nord zu Besuch da war und sich über die Arbeit von Yaakar informiert hat.

Limit 600x450 img 3913

MIt einem gemeinsamen Gebet ging dieser schöne Tag für die Kinder zu Ende.

Limit 600x450 img 3811

Leider konnten wir mit diesen Kindern nur diesen einen Tag gemeinsam verbringen. Wir alle wußten, dass sie am nächsten Tag schon wieder ihren harten Alltag leben müssen: Von morgens bis abends betteln!

Damit sich dies ändert, engagieren sich unsere senegalesischen Kollegen vor Ort nicht nur im Kinderzentrum, sondern auch bei Versammlungen, Demonstrationen und anderen Aktivitäten.